Christoph WORRINGER

Publikationen 

Christoph Worringer: Der magische Kubus – The Cube

Text von Jasmin Alley. Erschienen anlässlich der Ausstellung in der Hachmeister Galerie Münster 2014, dt./engl., 56 S., 65 Farbabb., 29,7 x 21 cm, broschiert. ISBN 978-3-88829-086-2. Preis: € 15,- (ab Galerie)

Bestellen

Heiner Hachmeister (Hg.): Christoph Worringer

Texte von Reinhard Hoeps, Raimund Stecker u. Christoph Worringer, Münster 2006, dt./engl., 76 S., 27 Farbabb., 25 x 29 cm, Hardcover. ISBN 978-3-88829-051-0. Preis: € 25,-

Bestellen

Hermann Arnhold / Erich Franz (Hg.): Christoph Worringer

Mit Texten von Hermann Arnhold, Erich Franz, Johannes Myssok und einem Gespräch von Raimund Stecker mit Christoph Worringer. Erschienen anlässlich der Ausstellung im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster, Ostfildern 2010, 167 S., über 100 Abb., überw. farb., 27,5 x 24,5 cm, Hardcover. ISBN 978-3-7757-2640-5. Preis: € 30,-

Bestellen

Biografie 

1976  geb. in Krefeld

1996–2001
Fachhochschule für Design, Münster

2003
Cusanuswerk, Bischöfliche Studienförderung

2004
Märkisches Stipendium

2001–2006
Kunstakademie Münster, Meisterschüler

lebt und arbeitet in Wiesbaden

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017
Neu sehen. Bilder 2015/16, Hachmeister Galerie, Münster

2014
Der magische Kubus, Hachmeister Galerie, Münster

2011
Subject of the Artist, Hachmeister Galerie, Münster

2010
Christoph Worringer, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster (Kat.)

2008
Christoph Worringer, Lucas Schoormans Gallery, New York

2006
Christoph Worringer, Lucas Schoormans Gallery, New York
Christoph Worringer, Hachmeister Galerie, Münster (Kat.)

2004
Christoph Worringer, Hachmeister Galerie, Münster

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2019
Ein Fest für die Augen, Kunstmuseum Pablo Picasso, Münster
Flugblätter, Cross Lane Projects, Kendal, Großbritannien

2018
Vlugschrift – Flugblätter, Pictura, Dordrecht
Zu Gast, Westfälischer Kunstverein, Münster

2016
Geliebte Feinde – Symbolismus heute. Peter Doig, Bjørn Melhus, Thomas Schütte, Christoph Worringer. Clemens-Sels-Museum, Neuss (Kat.)

2011
Aris Kalaizis / Christoph Worringer, Philara e.V. Düsseldorf

2008
James Ensor – Schrecken ohne Ende, Von-der-Heydt Museum, Wuppertal
Bitte schön !, Ausstellungshalle für zeitgenössische Kunst, Münster

2007
Im Überstieg, Galerie DG, München und Kunstsammlung des Bistums Regensburg
(2)007=9, Hachmeister Galerie, Münster

2006
Zurück zur Figur – Malerei der Gegenwart, Hypo-Kunsthalle, München
Face to Face, Ausstellungshalle für zeitgenössische Kunst, Münster

2005
12 x 1 = ∞, Tagungshaus Deutsche Bischofskonferenz, Bonn

2004
LeereXVision – Coming people, MARTA, Herford

2003
Kunstraum B/2 Leipzig
Städtische Galerie Iserlohn